Aktuelles
   Kaffeestraße 2 | 28779 Bremen-Blumenthal | Tel. 04 21 - 60 10 66 | Fax 04 21 - 600 71 39

Aktuelles

Hautkrebs-Prävention am Bremen Airport
22. Juli 2019 - Dr. Uwe Schwichtenberg

Ferienstart, Sommer, Strand und natürlich Sonne. Aber haben auch alle Urlauberinnen und Urlauber für sich und ihre Kinder wichtige Utensilien mit in den Koffer gepackt? Fehlen darf nämlich auf keinen Fall der passende Sonnenschutz in Form von Sonnencreme, Hut und Sonnenbrille. Vom 3. bis 6. Juli informierte die Bremer Krebsgesellschaft e.V. im Terminal des Bremen Airport, wie Sonnenschutz "richtig geht".


Dr. med. Uwe Schwichtenberg, Andrea Hartmann, Head of Communications Bremen Airport, Elmar Kleinert, Geschäftsführer Bremen Airport, Prof. Dr. med. Heiner Wenk und Florian Kruse, CCO Bremen Airport, am Informationsstand der Bremer Krebsgesellschaft e.V. im Terminal des Flughafens

Damit die Information auch richtig Spaß machte– vor allem den kleinen Reisenden – gab es einen Informations- und Mitmach-Stand. Hier wurde auf die Bedeutung von Sonnenschutz aufmerksam gemacht. Zu den Peak-Zeiten im Flugplan war zusätzlich ein Dermatologe oder eine Dermatologin als Experte bzw. Expertin vor Ort. Und interessierte Reisende erhielten auch gleich einen passenden Sonnenschutz für die Urlaubssonne.

Ziel war es, mit Reisenden direkt vor ihrem Sommerurlaub zum Thema Haut und Sonne ins Gespräch zu kommen. Hier wurde die vorfreudige Wartesituation auf den kommenden Urlaub in der Sonne genutzt, um über die wichtige Thematik Sonnenschutz für die ganze Familie aufzuklären. "Mit der Haut ist es eine zweischneidige Sache. Eigentlich ist Sonne gesund und wichtig, aber wer sich nicht schützt, hat ein hohes Risiko Hautkrebs zu bekommen. Daher ist Sonnenschutz heutzutage Pflichtprogramm", sagte Prof. Dr. med. Heiner Wenk, 1. Vorsitzender der Bremer Krebsgesellschaft. "Dies gilt ganz besonders, wenn man sich unter südlicher Sonne aufhält oder am Wasser, das die Sonne reflektiert. Deshalb stehen wir hier am Bremer Flughafen, um die Urlauberinnen und Urlauber hinsichtlich eines vernünftigen Umgangs mit der Sonne zu beraten", ergänzte Dr. Uwe Schwichtenberg, Vorsitzender des Landesverbandes der Bremer Dermatologen.

Weitere News-Beiträge

2019
22. August 2019 Unliebsame Urlaubssouvenirs an der Haut... |mehr|
10. August 2019 Kinder und Jugendliche zwischen 2 und 17 Jahren mit Alopecia areata für Studie gesucht... |mehr|
22. Juni 2019 Vielfalt statt Meiden senkt das Allergierisiko... |mehr|
22. Mai 2019 Menschen mit Neurodermitis und Schuppenflechte präziser behandeln... |mehr|
22. April 2019 Heller Hautkrebs - Aktinische Keratosen immer behandeln! ... |mehr|
22. März 2019 Die Krätze ist auf dem Vormarsch... |mehr|
22. Februar 2019 Kinder und Jugendliche zwischen 2 und 17 Jahren mit Alopecia areata für Studie gesucht... |mehr|
21. Januar 2019 Neuentstehung von Ekzemen und Neurodermitis im Alter von 55+... |mehr|
Archiv
2018 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2018 anzeigen
2017 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2017 anzeigen
2016 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2016 anzeigen
2015 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2015 anzeigen
2014 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2014 anzeigen
2013 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2013 anzeigen
2012 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2012 anzeigen
2011 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2011 anzeigen
2010 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2010 anzeigen
2009 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2009 anzeigen
2008 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2008 anzeigen
2007 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2007 anzeigen
2006 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2006 anzeigen
2005 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2005 anzeigen
2004 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2004 anzeigen